12.11.2015

Alle Jahre wieder... Weltspartag

Hintergrund

Die Idee entstand 1924 im Zuge des Sparkassenkongresses in Mailand. Das Ideal des Sparens steht von jeher im Vordergrund: Die Vorsorge für Zeiten, in denen man vom Ersparten zehren kann oder muss.

Genau 90 Jahre nach dem ersten Weltspartag sind solche Zeiten – Zeiten, in denen es uns an wenig mangelt – hauptsächlich auf die Altersvorsorge zu beziehen. Jeder einzelne muss Sorge dafür tragen, seinen Lebensstandard im Alter aufrecht zu erhalten.   

Mit der staatlichen Rente ist das nicht mehr zu schaffen. Bereits jeder siebte Rentner ist von Armut bedroht und die Altersarmut steigt. Vor allem für die kommende Generation wird dies zu einem immer größeren Problem werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Interessante Videos
Interessante Presseartikel